Feuchtgebiet Jägerberg

 

Seit vielen Jahren betreuen und entwickeln wir das Feuchtgebiet am Jägerberg, Gemeinde Emkendorf. Neben den beiden Teichen, einer benachbarten Streuobstwiese mit alten Obstsorten befindet sich im angrenzenden Forst Hufe ein langjährig betreutes Revier mit Fledermaus- und Vogelkästen. Seit einiger Zeit beobachten wir aber eine Verschlechterung der Gewässerqualität in den Teichen, so laichen seit einigen Jahren kaum noch Amphibien in den früher hervorragend besetzten Gewässern. Verantwortlich sind wahrscheinlich hohe Nährstoffeinträge aus den angrenzenden Maisanbauflächen. Hier  werden wir uns im laufenden Jahr um Möglichkeiten zur Abhilfe kümmern. Zudem müssen dort gelegentlich Flächen gemäht, Knicks und Kopfweiden beschnitten oder das (leckere!) Obst geerntet werden. Hier sind immer wieder Aktive gesucht, die Lust haben, bei diesen Aktivitäten mit zu machen. Unsere Mitglieder Rüdiger Wertz und Carsten Obe-Aßmann und sind hier die Kontaktpersonen, unterstützt von einer Anzahl weiterer aktiver Helfern aus den Reihen des NABU.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine 2017

 

13.10.2017, Freitag ab 10.00 Uhr
Frisch gepresst! „Apfeltag“ mit Saftpressen & Verkostung
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gemeinde Hohwacht
Leitung: Julia Steigleder, Hohenfelde
Treffpunkt: Hohwacht, vor der Tourist Info oder im Bürgertreff


06.11.2017, Montag 19.30 Uhr
Vortrag: „Lebensraum Seeufer – Expeditionen mit der Unterwasserkamera“
Referentin: Dr. Cristiane Krambeck, Plön
Ort: Plön, Gemeindesaal der Ev. Kirche am Markt


23.11.2017, Donnerstag 18.00 Uhr
Vortrag: „Island - Papageientaucher und Geysire“
In Kooperation mit der VHS Lütjenburg
Referent: Jürgen Hicke, Grebin
Ort: Volksbank Lütjenburg, Markt; GPS: N 54°17’35‘‘ - O 10°35’22‘‘
Eintritt: 3 €, VHS-Mitglieder 2 €


27.12.2017, Mittwoch 13.30 Uhr
Jahresabschlusswanderung in der Postseefeldmark - lebendige
Natur im Winter
Leitung: Gerhard Depner, Preetz
Treffpunkt: Preetz, Postfelder Weg, Weggabelung nach dem Hundeplatz