Natur-, Umwelt- und Abfallberatung im Kreis Plön

 

Insgesamt fünf Natur-, Umwelt- und Abfallberatungsstellen befinden sich im Kreis Plön, wovon zwei unter der Trägerschaft des NABU Kreis Plön stehen. Eine dieser Beratungsstellen befindet sich im ehemaligen Bäckerhaus in der Oberstraße 15 in Lütjenburg. Hier informieren wir in wechselnden Ausstellungen, Faltblättern und persönlichen Gesprächen über verschiedene Themen aus Natur und Umwelt sowie zu Abfallthemen.

 

Ein großer Teil unserer Arbeit besteht in der Beratung zum Thema Abfallvermeidung und -entsorgung. Auch hierzu finden Sie regelmäßig wechselnde Ausstellungen und Faltblätter sowie eine persönliche Beratung in unserer Beratungsstelle. Zusätzlich besuchen wir hierfür auch Schulen und Kindertagesstätten im Umkreis, um beispielsweise über umweltfreundliche Schulmaterialien oder Mülltrennung in den Klassenzimmern zu informieren.

 

Sie erhalten bei uns den Gelben Sack sowie amtliche Säcke für Restmüll und Grünschnitt sowie Bioabfalltaschen.

 

Weiterhin sind wir Annahmestelle für

-      Naturkorken im Rahmen der KORKampagne des NABU für den Schutz der Kraniche

-      Kunststoff-Drehverschlüsse von Flaschen für den Rotary-Club Herzogtum Lauenburg im Rahmen der Kampagne "500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung"

-      Handys zur Unterstützung des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) in Schleswig-Holstein (bitte vorher alle Daten löschen und die SIM-Karte entnehmen!)

-      Leere Batterien

-      CDs und DVDs

-      Druckerpatronen und Tonerkartuschen

 

Bitte beachten Sie, dass wir keine Autobatterien, Elektrokleingeräte, Energiesparlampen und andere Schadstoffe annehmen können. Diese können Sie bei der mobilen Schadstoffsammlung (März bis Dezember jeden 3. Freitag im Monat von 14 - 15.30 Uhr) in haushaltsüblichen Mengen abgeben. Sollten Sie sich unsicher bezüglich der Entsorgung bestimmter Abfälle sein oder andere Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

 

Sie erreichen uns telefonisch unter 04381 9753 oder kommen Sie zu unseren Öffnungszeiten in der Beratungsstelle in der Oberstraße 15 in Lütjenburg (Eingang Amakermarkt) vorbei.

 

Wir sind zu folgenden Zeiten persönlich für Sie da:

Montag       9 - 13 Uhr

Dienstag     9 - 13 Uhr

Mittwoch    14 - 18 Uhr

Donnerstag  9 - 12 Uhr

Freitag      14 - 17 Uhr

 

 

Desweiteren bieten wir monatlich eine mobile Beratung in Heikendorf an:

 

Abfallberatung auch 2017 in Heikendorf

Bereits seit dem Jahr 2014 bieten die Natur-, Umwelt- und Abfallberatungsstellen in Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaft im Kreis Plön einen zusätzlichen Service in Heikendorf an. Jeweils einmal im Monat, immer am zweiten Donnerstag, sind die Abfallberaterinnen und Abfallberater mit verschiedenen Materialien rund um das Thema Abfall und ihrem Beratungsservice vor Ort. Dabei wechseln sich Josh Geertz und Sabine Untiedt (BUND Umweltberatungsstellen in Schwentinental und Preetz) und Julia Steigleder und Carsten Pusch (NABU Umweltberatungsstellen in Lütjenburg und Plön) regelmäßig ab.

 

Das Angebot ist in der Gemeindebücherei in Heikendorf angesiedelt. Hier hat jeder im Zeitraum von 15:00 bis 18:00 Uhr die Gelegenheit, Auskünfte im Umgang und zur Verwertung und Entsorgung von unterschiedlichen Abfällen einzuholen.

 

Die Umweltberaterinnen und Umweltberater nehmen aber auch ausgewählte Wertstoffe an, die über spezielle Sammelaktionen zum Recycling gegeben werden. Dazu gehören Althandys, Flaschenkorken aus Naturkork, CD's und DVD's, Druckerpatronen und Tonerkartuschen und Kunststoffdeckel von Flaschen und Kartonverpackungen.

 

Darüber hinaus werden zu jedem Termin unterschiedliche Schwerpunktthemen angeboten. Beispielsweise dreht sich am 9. März alles um das Recycling von Papier. Hier kann man erfahren, wie das Recycling funktioniert, warum Ressourcen eingespart und die Umwelt entlastet, und welche Produkte daraus hergestellt werden. Weitere Themen, wie zum Beispiel Abfalltrennung, Kompostierung, Korkrecycling und Ideen zum Upcycling werden in den darauf folgenden Monaten präsentiert.

 

Das Serviceangebot der Umweltberatungsstellen ist sehr vielschichtig und umfasst neben der Abfallberatung auch Fragestellungen aus dem Natur- und Umweltbereich. Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die Umweltbildung. Unter anderem werden zum Beispiel Projekte bzw. Projekttage, Aktionen und Unterrichtseinheiten mit Schulklassen, Kitas und anderen Gruppen durchgeführt. Bei Interesse kann man einen Termin und ein Thema für einen Besuch in der eigenen Einrichtung abstimmen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, den Naturerlebnisgarten der Abfallwirtschaft in Plön mit einer Gruppe kennen zu lernen. Zur Unterstützung der eigenen Bildungsarbeit können zusätzlich Materialien und Materialkisten ausgeliehen werden.

 

Wer die Abfallberatung in Heikendorf in der Gemeindebücherei in diesem Jahr persönlich in Anspruch nehmen möchte, hat dazu noch am 9.3., 13.4., 11.5., 8.6., 13.7., 10.8., 14.9., 12.10., 9.11. und 14.12. jeweils in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr Gelegenheit. Kontaktaufnahme ist unter der Telefonnummer der Abfallwirtschaft 04522 / 74 74 74 oder unter der E-Mail Adresse: abfallwirtschaft@kreis-ploen.de möglich.

      (Pressemitteilung Kreis Plön)

 

Die Natur-, Umwelt- und Abfallberater in Heikendorf: v. links: Josh Geertz, Sabine Untiedt, Carsten Pusch und Julia Steigleder

Termine im September

 

01.09.2017, Freitag 20.00 Uhr
Fledermausführung
Leitung: Thomas und Susanne Juhnke, Eutin & Julia Steigleder, Hohenfelde
Treffpunkt: Hohwacht, Lesesaal
Dauer: ca. 1,5 Stunden, vorherige Anmeldung in der Tourist Info Hohwacht erforderlich!

 

02.09.2017, Sonnabend 10.00 Uhr
Natur- und Wildkräuterwanderung entlang des Schluensees
Leitung: Christina Mohwinkel, Grebin
Treffpunkt: Grebin, Bushaltestelle Behler Weg/Altpapiersammelstelle Grebin
Kosten: 5,- € incl. „Kaffeeklönschnack“ nach der Exkursion (Kinder & NABUMitglieder
frei)

 

15.09.2017, Freitag 18.00 Uhr
Vortrag und Ausstellungseröffnung „BienenReich“
Leitung: Norbert Voigt, Schleswig-Holsteinischer Heimatbund e.V., Kiel & Julia Steigleder, Hohenfelde
Ort: Lütjenburg, Agora der Gemeinschaftsschule, Kieler Str. 30
Weitere Infos telefonisch 04381-9753 oder per E-Mail umweltberatung@nabu-luetjenburg.de

 

16.09.2017, Sonnabend 10:00 Uhr
Coastal Cleanup Day 2017: Strandreinigungsaktion in Hohwacht
Leitung: Julia Steigleder, Hohenfelde
Treffpunkt: Hohwacht, „Flunder“
Dauer ca. 3 Stunden

Weitere Infos telefonisch 04381-9753 oder per E-Mail umweltberatung@nabu-luetjenburg.de

 

16.09.2017, Sonnabend 09.30 Uhr
Abbau des Schutzzaunes am NSG „Kleiner Binnensee“
Leitung: Peter Zeelen, Behrensdorf
Treffpunkt: NABU-Info-Hütte,
Anmeldung unter Tel: 04381-404279 o. E-Mail: peter.zeelen@t-online.de

 

29.09.2017, Freitag 09.00 Uhr
Abbau Schutzzaun NSG „Sehlendorfer Binnensee“
Treffpunkt: Sehlendorf, Strand, Parkplatz hinter der Tourist-Info am NABU-Container
Anmeldung: Jürgen Hicke, Tel: 04383- 229 31 52 o. E-Mail: mail@juergen-hicke.de