Wespeninformationszentrum

Das Wespeninformationszentrum (WIZ) wurde 2007 als von der BINGO-Umweltlotterie gefördertes Projekt aufgebaut, um der Bevölkerung einen kompetenten Ansprechpartner bei Fragen zu Wespen und Hornissen bieten zu können und um Fachkundige miteinander zu vernetzen.

 

Nach wie vor können sich Interessierte und Betroffene im WIZ informieren und beraten lassen. Oftmals gibt es für scheinbar aussichtslose Situationen einfache Lösungen, die durch Begutachtung der Problematik vor Ort ermittelt werden können. Während Schädlingsbekämpfer leider nicht immer Rücksicht auf den Artenschutz nehmen und ganze Völker einfach "entsorgt" werden, als wären sie Abfall und keine Lebewesen, erfolgt durch das WIZ eine fachkundige Beratung mit passender Lösungsfindung. Auf keinen Fall sollten Sie ein Wespen- oder Hornissennest eigenständig entfernen. Eine Entfernung und Umsiedlung der Nester ist nur in seltenen Fällen notwendig.

 

Sollten Sie Fragen zu Wespen, Hornissen oder auch Bienen haben, können Sie uns während der Öffnungszeiten in der Natur-, Umwelt- und Abfallberatung (Oberstraße 15 in Lütjenburg) persönlich oder telefonisch unter der
Tel. 04381 9753 (auch AB) erreichen.


In einem Artikel aus "Betrifft: Natur" (Ausgabe 4/18) beschreibt Carsten Pusch das Wespenvorkommen im Sommer 2018 und wie man mit den Tieren umgehen sollte. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.