Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ)

in der NABU Natur-, Umwelt- und Abfallberatung Lütjenburg

Wir sind bereits seit 1998 Einsatzstelle für das Freiwillige ökologische Jahr. Wir bieten jedes Jahr einem oder einer Freiwilligen die Möglichkeit, für ein ganzes Jahr hinter die Kulissen zu blicken und eine sehr abwechslungsreiche Arbeit in der Umweltberatung kennenzulernen. Gemeinsam mit den anderen Beratungsstellen im Kreis Plön bieten wir insgesamt fünf Plätze für junge Menschen bis 27 Jahre an, die sich dort im Natur- und Umweltschutz, in der Bildungsarbeit und im Vereinsleben engagieren können. Weitere Infos über das FÖJ in Schleswig-Holstein bekommt ihr auf den Seiten des FÖJ-Trägers Koppelsberg, dort könnt ihr euch auch bewerben. Unsere Einsatzstelle trägt die Kennzahl 67, die anderen Beratungsstellen haben die Kennzahlen 68 (NABU, Plön) 09 (BUND, Preetz) und 203 (BUND, Schwentinetal).

Zu den Aufgaben in der Umweltberatung in Lütjenburg gehören unter anderem:

- allgemeiner Bürodienst (Telefon, eMails)
- Beratung bei Fragen zu Themen aus den Bereichen
   Natur, Umwelt und Abfall

- Betreuung der NAJU Kindergruppe

- Unterstützung bei Aktionen in Schulen und Kitas

- Aufnahme und kurzzeitige Pflege von Wildtieren

- Begleitung (und bei Wunsch auch Durchführung)
   von Exkursionen und Veranstaltungen, z.B.
   Strandkeschern, Waldspaziergang, Wiesensafari, ...