Willkommen beim NABU Lütjenburg

Die nachfolgenden Seiten sollen Ihnen eine Übersicht über die vielfältigen Arbeiten und Schwerpunkte des NABU Lütjenburg geben. Bei Fragen oder Anregungen freuen wir uns über eine Nachricht oder einen Anruf.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Übrigens finden Sie uns auch auf Facebook und Instagram. Schauen Sie doch dort mal vorbei, um aktuelle Infos zu erhalten (externer Link):



Auf einen Klick

Hier finden Sie schnell häufig gesuchte Themen


Veranstaltungsprogramm 2024

Die Natur kennenlernen und erleben

50 Jahre NABU Lütjenburg Jubiläumsbroschüre

 

Die als NABU Kreis Plön e.V. gemeinsam organisierten NABU-Gruppen Plön, Preetz-Probstei und Lütjenburg freuen sich, auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Naturerlebnisprogramm mit vielen interessanten Veranstaltungen anbieten zu können.

 

Folgen Sie uns gerne auch auf Facebook oder Instagram, um auf dem Laufenden zu bleiben.


Wir freuen uns, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Ihr NABU Lütjenburg


Aktuelles

Was gibt es Neues beim NABU Lütjenburg?

Zu Bartmeisen und der Pflanze des Jahres

Der Sehlendorfer Binnensee als Flachwassersee mit seinen Salzwiesen, dem Brackwasserröhricht und Sandbänken lockt zahlreiche Vögel von der Bartmeise bis zum Seeadler an. Auch die Botanik viel zu bieten: Nicht nur die Grasnelke steht zu derzeit in voller Blüte, sondern auch andere „unscheinbare“ Pflanzen gilt es zu entdecken. Diese Vielfalt wollen die drei Schutzgebietsbetreuer des Gebiets bei einer Exkursion am Freitagnachmittag, dem 31. Mai 2024 ihren Gästen zeigen.


Vom Wert der wilden Kräuter am Wegesrand

Intakte Wiesen und naturbelassene Wegränder sind wahre Schätze in der Landschaft.  Am 26. Mai 2024 will die Kräuterexpertin Christina Mohwinkel vom NABU Lütjenburg den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei einer Exkursion erläutern, weshalb sie sowohl im eigenen Garten, in der Küche, für die Gesundheit, aber auch für unsere Natur so wichtig sind. Dazu lockt sie die Exkursionsgäste in ihren Heimatort Grebin.


Emily und das Salz-Hasenohr

Das Salz-Hasenohr ist eine unscheinbare Pflanze, die sich kaum auf einem Foto anschaulich darstellen lässt. Sie ist jedoch ausgesprochen selten, vom Aussterben bedroht und an der Ostseeküste fast vollkommen verschwunden. Emily ist eine Schülerin, die sich sehr für Natur interessiert und jetzt Gelegenheit hatte, einmal im Naturschutzgebiet am Sehlendorfer Binnensee etwas über das Gebiet und die notwendigen Arbeiten zu erfahren und gleich Hand anzulegen.


Wenn die Seeschwalben kommen

Wenn die Seeschwalben kommen soll alles vorbereitet sein, damit die inzwischen seltenen Vögel optimale Bedingungen vorfinden. Dazu hat das Ehrenamtsteam des NABU Lütjenburg jetzt die Voraussetzungen geschaffen und bei mehreren Arbeitseinsätzen Brutflöße startklar gemacht, eine neue Brutfläche vorbereitet und zusätzlich den Weg zur Aussichtsplattform instandgesetzt, damit Einheimische und Touristen daran teilhaben können.


Sturmschäden im NSG Sehlendorfer Binnensee beseitigt

Die schwere Sturmflut an der Ostsee hat an der gesamten Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste erhebliche Schäden angerichtet, deren Beseitigung noch viel Zeit und Mittel kosten wird. Im Naturschutzgebiet Sehlendorfer Binnensee wurde durch das Ostseewasser fast die gesamte Strandsperrung mitsamt Beschilderungen weggespült. Umso erfreulicher, dass unsere Aktiven am Sonntag nach der Flut selbst anpackten und die Schäden weitgehend reparieren konnten.


Apfelernte und Saftpressen

Am 14.10.2023 war es so weit: Alles war vorbereitet für die Verarbeitung unserer am Wochenende zuvor auf unseren Streuobstwiesen geernteten Äpfel. Dank vieler helfender Hände waren nach wenigen Stunden alle Früchte zu leckerem Saft verarbeitet.


„Süß und lecker!“ - Apfelsaft selbst gemacht

Am Samstag, den 14.10.2023 laden wir alle Interessierten herzlich dazu ein, die diesjährige Apfelernte von den vereinseigenen Streuobstwiesen gemeinsam zu leckerem Saft zu verarbeiten.

In direkter Nachbarschaft zu unseren Naturschutzflächen in der Gemeinde Tröndel kann an verschiedenen Stationen gewaschen, zerkleinert, gepresst, erwärmt, abgefüllt und natürlich probiert werden. Die großen und kleinen Gäste dürfen sich gerne eigene Flaschen zum Abfüllen mitbringen.


Offener Brief an die Landtagsabgeordneten der CDU in Schleswig-Holstein

Die aktiven Mitglieder des NABU Lütjenburg haben entschieden, dass sie die Positionierung des NABU Schleswig-Holstein in der Diskussion um einen „Nationalpark Ostsee“ durch einen eigenen Appell mittragen und unterstützen möchten. Hintergrund sind die jüngsten Äußerungen des Ministerpräsidenten Daniel Günther sowie ein Antrag zum CDU-Landesparteitag, der gegenüber dem transparenten demokratischen Konsultationsprozess vorzeitig Fakten schaffen soll.


Kartoffelrose, Seifenkraut und 60 Hände

Wer sich am Sehlendorfer Binnensee bei Hohwacht ein wenig auskennt, weiß, dass es früher dort den Campingplatz „Tivoli“ gab. Anfang der 2000er Jahre wurde dieser aufgegeben und die Fläche wurde von der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein gekauft und in ein Naturparadies verwandelt. Es entstanden Gewässer für bedrohte Kreuz- und Wechselkröten und Lebensraum für seltene Pflanzen und Vögel. Naturschutz funktioniert jedoch nicht ohne Pflege und dabei haben jetzt junge Leute tatkräftig geholfen.


Hier sind Schwalben willkommen

Am 30.04. war der NABU Lütjenburg zu Besuch in Dannau, um dort Familie Wnuck mit einer Plakette für ihr „Schwalbenfreundliches Haus“ auszuzeichnen. Seit mittlerweile 25 Jahren sorgt das Ehepaar auf dem eigenen Grundstück dafür, dass die Tiere nach der Rückkehr aus ihren afrikanischen Winterquartieren ab Mitte April beste Bedingungen für die Aufzucht ihrer Jungen vorfinden.


KlimaschutzWoche im Kreis Plön

Vom 24. - 30.04. findet im Kreis Plön die erste Klimaschutzwoche statt. Am 25.04. um 18 Uhr informiert die NABU Umweltberatung Lütjenburg in diesem Rahmen gemeinsam mit Foodsharing Kreis Plön und der Lütjenburger Tafel über "Strategien gegen Lebensmittelverschwendung".


Mehr als 100 qm Brutfläche für Seeschwalben am Sehlendorfer Binnensee

Wenn Mitte April die ersten Flussseeschwalben aus ihren Winterquartieren im südlichen Afrika zum Sehlendorfer Binnensee zurückkommen, erwartet sie ein deutlich größeres Angebot an Brutplätzen als bisher: Ende März wurden in Gemeinschaftsarbeit des NABU Lütjenburg mit der Stiftung Naturschutz und weiteren Helfern mehrere neue Brutflöße montiert und zu Wasser gelassen. Damit dürfte am Sehlendorfer Binnensee das größte Angebot dieser Art in ganz Schleswig-Holstein zur Verfügung stehen.


Obstbaumschnitt-Seminar

Komplett ausgebucht war unser Obstbaumschnitt-Seminar am 04.03.: Beginnend mit einer lebhaften "Theoriestunde" führte die Referentin Doris Schuster von der Obstquelle in Schwentinental Schritt für Schritt durch die Facetten des sachgemäßen Obstbaumschnittes.
Bei strahlendem Sonnenschein schauten die Teilnehmenden "dem Profi" gebannt über die Schulter und konnten die Erklärungen zu ihren zahlreichen Fragen direkt in der Praxis nachvollziehen.


Weidensteckzäune selbstgebaut

Am 25.02. herrschte konzentriertes Treiben in unseren Räumlichkeiten: Nach kurzer Einweisung gestalteten die Teilnehmerinnen mit wenigen Hilfsmitteln ansehnliche und natürlich bunte Weidensteckzäune für die heimischen Gärten. Das Ausgangsmaterial stammte von unserem Feuchtgebiet am Jägerberg, wo es im Rahmen unserer diesjährigen Pflegearbeiten geerntet worden war.


Einladung zur Jahresmitgliederversammlung

Am 16.02.2023 findet unsere Jahresmitgliederversammlung mit anschließendem Vortrag statt. Auch Sie sind herzlich eingeladen!


Saison bei der Weidenpflege

Auch in diesem Winter setzen wir gemeinsam die Pflegemaßnahmen in unserem Feuchtgebiet am Jägerberg fort. Wir freuen uns über jede helfende Hand!


Kleidertauschparty am 26.11. in Lütjenburg

Der Schrank ist voller Klamotten und doch gibt es nichts anzuziehen? Wie wäre es mit einem kostenlosen Makeover?

Im November findet die Europäische Woche der Abfallvermeidung statt. Das diesjährige Motto lautet „Nachhaltige Textilien: Wiederverwertung statt Verschwendung“. In diesem Rahmen wird am Samstag, den 26.11. von 10:30 bis 14:30 Uhr eine Kleidertauschparty im Gemeindehaus der evangelischen Kirche in Lütjenburg veranstaltet.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Frank Luthe / Die Schlenderer
Frank Luthe / Die Schlenderer

Wandern am Kleinen Binnensee

Was für eine schöne Nachricht kam da vor kurzem ins Postfach geflattert! Ein Besucher im NSG Kleiner Binnensee betreibt einen Wanderblog und hat hierfür eine anschauliche Beschreibung mit eindrucksvollen Bildern über seinen Rundgang.


N. Damitz
N. Damitz

Öffnungszeiten der Infohütte im NSG Kleiner Binnensee

Unser Ziel ist es, die Infohütte im Naturschutzgebiet Kleiner Binnensee in der Saison regelmäßig zu öffnen. Damit Interessierte nachvollziehen können, wann die Hütte das nächste Mal geöffnet sein wird, haben wir einen Online-Kalender eingerichtet.